Vergleiche die Preise für Millionen von Produkten mit AliStore und seiner einzigartigen visuellen Suchmaschine.

  • 10 kg Rasensamen Nachsaat Neuansaat Rasen Universal Grassamen zert. Qualität WOW

10 kg Rasensamen Nachsaat Neuansaat Rasen Universal Grassamen zert. Qualität WOW

  • 39,43€
  • Netto 39,43€
  • Artikelnr.
  • Verfügbarkeit Lagernd

Buy

Ideal zur Aussaat von Frühjahr bis Herbst10 kg Rasensamen „Berliner Tiergarten“ geprüftes Qualitätssaatgut  für ca. für ca. 300 - 400m² (Aussaatmenge 25 - 30g / m²) Artikel-Nr.: 19350-10 Inhalt: 10 Kg   ___________________________________________________________Deutsches Weidelgras ist das sich am schnellsten entwickelndes Gras von allen Rasengräsern. Es bevorzugt mildere Klimazonen, toleriert aber Temperaturen bis zu minus 16-18 C° ohne Schneebedeckung. Mit Schneebedeckung verträgt Weidelgras noch niedrigere Temperaturen. In gemäßigten Regionen zeigt es hohe Ausdauer. Es kann auf den meisten Bodenarten mit Ausnahme sehr nasser Böden verwendet werden. Deutsches Weidelgras existiert in Form von frühen, mittleren und späten Typen hinsichtlich Frühjahrsentwicklung und Ährenschieben. Späte Sorten tendieren dazu, für den Sommer besser geeignet zu sein, da eine geringere Halmbildung stattfindet.Mit einer Ausnahme sind alle Rasensorten diploid. Eine Arteneigenschaft von Deutschem Weidelgras ist sehr hohe Trittfestigkeit, begründet durch schnelles Nachwachsen der Blätter. Dies macht diese Art zu einem wesentliche Bestandteil in Mischungen von Sportrasen  Rotschwingel kann man in vielen natürlichen Grünlandgebieten auf fast allen Bodenarten und unter sehr unterschiedlichen Feuchtig- keitsbedingungen finden. Rotschwingel wächst relativ langsam im Saatjahr und hat sehr feine, nadelartige Blätter und dadurch hohe Dichte. Er gedeiht unter den verschiedensten Bedingungen und ist bekannt für seine bemerkenswerte Toleranz gegenüber Trockenheit und armen Böden. Er ist sehr frost- und dürrebeständig und verträgt Oberflächen- wasser während des Winters. Die Schattentoleranz ist höher als bei den meisten andere Arten._____________________________________________________ Rasentyp und Rasenqualität Im Handel gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Rasenmischungen. Meist nach Anwendungsbereichen gegliedert, unterscheiden wir z. B. Schattenrasen, Sport- und Spielrasen und Berliner Tiergarten. Für welchen Rasentyp Sie sich entscheiden, hängt von der Frage ab, wie der Rasen genutzt werden soll und welchen Ansprüchen er gerecht werden muss. Als erstes sollte sich der Gartenbesitzer über die gewünschte Nutzung im Klaren sein: Gute Rasenmischungen liefern im besten Fall genaue Angaben auf der Verpackung. Der Standard ist der gewöhnliche Gebrauchsrasen für eine sonnige Fläche. Wessen Rasen viel von Bäumen oder Häusern beschattet wird, sollte sich unbedingt für eine Schattenrasen- mischung entscheiden. Wer den Rasen intensiver nutzt, sollte sich für spezielle Sport- und Spielrasenmischungen wählen. Soll der Rasen eher ein Schmuckstück werden, empfiehlt sich eine Zierrasenmischung. Durch die Auswahl der richtigen Mischung plus entsprechender Pflege kann auch Ihr Rasen saftig grün, dicht und gesund sein. In der Regel ist für den Hausgarten ein strapazierfähiger Freizeit- oder Gebrauchsrasen gefragt. Sozusagen ein Viel- zweckrasen für die ganze Familie, auf dem Kinder tollen, Freizeitspiele gespielt werden und Liegeflächen zum Sonnen vorgesehen sind. Der Rasen als grüne Oase im Garten, umgeben von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern, bietet die richtige Atmosphäre, um auszuspannen und dabei das Grün zu genießen. In vielen Gärten wachsen noch alte Grassorten, die eigentlich für die Landwirtschaft gedacht sind.  Informieren Sie sich gezielt und prüfen Sie, welchen Rasentyp Sie wirklich benötigen. Bitte nehmen nicht das erstbeste Sonderangebot! Vergleichen lohnt sich: Wenn Sie den Rasen einmal etwas näher unter die Lupe nehmen, werden Sie schnell feststellen, dass es große Unter- schiede zwischen den Gräsern gibt. Sie können feinblättrig oder breitblättrig sein. Rasenmischungen besitzen ganz ver- schiedene Eigenschaften bezüglich der Rasendichte, Wuchsfreudigkeit, Farbe, Winterhärte, Krankheitsanfälligkeit und vieles andere mehr. ACHTEN SIE AUF FOLGENDES: Viele dieser Mischungen verwenden Grassorten, die eigentlich als Futtergras für Weidetiere gezüchtet worden sind und sehr schnell wachsen. Doch diese Sorten vertragen wöchentliches Rasenmähen überhaupt nicht. Die Konsequenz: Direkt nach der Aussaat verdrängen die schnell wachsenden Futtersorten die langsam wachsenden Rasengräser und am Ende des Sommers bleiben große Löcher in der Narbe zurück. Dort siedeln sich bevorzugt Wildkräuter wie Löwenzahn an, die kaum mehr aus der Rasenfläche zu verdrängen sind. Ebenso sind diese Gräser sehr stachelig und nicht schön weich für die Füße. Qualität entscheidet: Gute Rasenmischungen wachsen dicht und bilden nach dem Auflaufen einen dichten und teppichartigen Bestand, der rein optisch bereits ein Genuss ist. Statt Höhenwachstum zeichnen sich die verwendeten Sorten durch Breitenwachstum und damit der Bildung einer dichten Grasnarbe aus. Diese Grassorten haben einen deutlich geringeren Schnittgutanfall. Die Eigenschaften eines guten Rasens sind bereits im Saatkorn festgelegt. Eine Rasenmischung besteht aus mehreren Gräserarten- und –Sorten.Ausaatzeit:Wir empfehlen eine Aussaat ab ca. Mitte Mai (nach den Eisheiligen).Die Rasensamen sind frisch und keimfähig (zertifiziertes Saatgut). Eine frühe Aussaat birgt immer das Risiko der Kälte und Frost. Keimfaktor Temperatur:Mindestens 10 °C sollte die Bodentemperatur bei der Einsaat betragen. Optimal für die meisten Rasengräser ist eine Keimtemperatur von 16 bis 23 °C.Keimdauer der Grasarten, bei optimalen Bedingungen:Deutsches Weidelgras (Lolium perenne) 7 bis 15 Tage Rotschwingel (Festuca rubra) 10 bis 18 Tage Rohrschwingel (Festuca arundinacea) 10 bis 18 Tage Schafschwingel (Festuca ovina) 11 bis 19 Tage Straußgräser (Agrostis spp.) 12 bis 20 Tage Wiesenrispe (Poa pratensis) 14 bis 21 Tage Lägerrispe (Poa supina) 14 bis 24 Tage Über diesen Zeitraum muss die Fläche kontinuierlich feucht gehalten und vor Frost geschützt werden.Trocknet der keimende Samen aus, wird die Keimung unterbrochen und der Keimling stirbt ab. Für eine fachliche Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Für weitere Mengen schauen Sie bitte in unserem -Shop! >>>>Oder nutzen Sie bitte die Option  >>>> Preis vorschlagen <<<< Nutzen Sie unser reichhaltiges Angebot um Versandkosten zu sparen! Versandkosten außerhalb von Deutschland bitte vorher anfragen.)Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer................................................................. >>> Jetzt NEU im Sortiment: Rasendünger !! <<< ................................................................ Ohne Moos - und der Rasen wächst richtig losNur ein gesunder und kräftiger Rasen schafft es dauerhaft, seinen Gartenbesitzer mit tiefgrüner und dichter Grasdecke ohne Moos und Filz zu  erfreuen. Dort, wo der Boden zu sauer oder von schlechter Bodenstruktur ist, kann sich die Rasenpflanze oft nicht optimal entwickeln. Schnell breitet  sich so unerwünschtes Moos aus. Durch eine gezielte CUXIN-Frühjahrskur  wird der Rasen wieder fit für die neue Gartensaison. CUXIN GRÜN KALK oder auf kalkhaltigen Böden den CUXIN Bodenaktivator zur Bodenverbesserung einsetzen – so wird das Bodenleben aktiviert und der Säurezustand für die feinen Rasenwurzeln optimal eingestellt. Die fehlenden Nährstoffe zur sofortigen und langanhaltenden Versorgung des Rasens sollten Sie mit dem staubfeien CUXIN Spezial-Rasendünger ausgleichen. Sollte der Rasen stark verfilzt und vermoost aus dem Winter kommen empfiehlt sich der Einsatz von CUXIN Mikrorasen-Dünger. Dieser hochwertige Dünger ist angereichert mit speziellen Mikroorganismen, die zusammen mit den Bodenbakterien den abgestorbenen Wurzelfilz in natürliche Pflanzennahrung verwandeln. Übrigens sind alle CUXIN Dünger in der einzigartigen MINGRAN-Qualität hergestellt – für ein praktisch staub- und geruchsfreies Düngen. Die homogenen Kleinst-Granulate fallen beim Streuen direkt an die Pflanze und lösen sich – wie bei Instantprodukten- sofort auf. Ein gesunder Boden braucht organische Substanz, damit der notwendige Humus aufgebaut werden kann. DieserHumus verbessert die Bodenstruktur, aktiviert das Bodenleben und ist insbesondere verantwortlich für eine Ver-besserung des Wasser- speichervermögens und des Lufthaushaltes im Boden. CUXIN-DÜNGER werden einerKompostierung unterzogen, so dass bei der Düngung mit CUXINRASENDÜNGER dem Boden schon hochwertigeHuminstoffe gegeben werden! Darüber hinaus bewirken die organischen Nährstoffe in den CUXIN-RASENDÜNGERN ein verhaltenes undpflanzengerechtes Wachstum. Warum? Die Nährstofffreisetzung aus organischen Düngern erfolgt durch Mikroorganismen im Boden. Bei feuchter, warmerWitterung sind diese besonders aktiv und genau dann benötigen auch die Rasenpflanzen viele Nährstoffe. Deshalbwerden nur so viele Nährstoffe aus organischen Düngern freigesetzt, wie die Pflanzen auch aufnehmen können.Der Anteil an mineralischen Nährstoffen in den CUXIN-RASENDÜNGERN sorgt für eine sofortige Nährstoff-bereitstellung für die Rasenpflanzen.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut